DDR Diamant Rennrad

Diamant Modell 167

Diamant Rennrad Modell167 Bj.1963 mit einer RH von 58 cm.

Das Rennrad ist komplett im originalen Zustand und wurde zerlegt, gereinigt und wieder zusammen gebaut.

Austattung:     Straßenaustattung ( Beleuchtung, Luftpumpe, Schutzbleche )
                        Renak 5 Gang-Schaltung
                        Alda-Umwerfer für vorn
                       







Seltene Gabelverschraubung aus Aluminium.




Renak- Kettenschaltung für 5 Gänge




Alda- Überwerfer



Optima-Doppelhebel aus Aluminium, finde diese Lösung direkt am Rahmen, die Beste.




Da staunt selbst Täve.






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Günter ,,Günni Poke" Pokrandt, 18.11.2015 um 12:04 (UTC):
Das ist ja noch ein alter Spitzensteuersatz,ähnlich dem Campa Steuersatz. Wurde damals in Karl Marx Stadt hergestellt. Da konnte das Wasser und Schmutz nicht so schnell unten am Gabelkopf eindringen. Habe selber noch so nen Steuersatz, doch leider fehlt mir die Lagerschale auf dem Gabelkopf. Kostete damals ca. 18 Mark.

Kommentar von Eric, 22.08.2015 um 14:36 (UTC):
Dieses Rad war die Inspiration für mein erstes Diamant. Die selbe oder sehr sehr ähnliche Farbe hatten wir noch im Schrank da mein Vater aus einer DDR-Lackiererei Farbe kurz nach der Wende bekam, selbst das grün von den Sport und-Rennrädern war dabei

Kommentar von Heiko, 11.02.2015 um 14:56 (UTC):
Hallo Vincent,
habe ich leider nicht. Grüße Heiko.

Kommentar von Vincent , 10.02.2015 um 13:02 (UTC):
Hallo Heiko,
Weißt du, wie er rote Lack heißt bzw. den Farbcode? Würde meinen 167er Rahmen auch gerne so lackieren. LG

Kommentar von Daniel, 30.03.2011 um 19:02 (UTC):
Was soll das Gute Stück denn Kosten?

Kommentar von romanunddoris, 19.01.2010 um 16:20 (UTC):
suche noch so ein Baujahr 1963 mein Geburtsjahr

Kommentar von Sabrina, 02.12.2009 um 14:37 (UTC):
Hey! Mein Fahrrad in Rot. Jetzt weiss ich endlich, wie alt es ist... dankeschön!

Kommentar von Heiko, 23.08.2008 um 08:00 (UTC):
Hallo Matthias, dieses Steuerlager ist auf jedem Fall original. Das Material ist Aluminium und ich denke mal, daß es dadurch nicht besonders haltbar war. Woher es kam, kann ich Dir leider nicht sagen, es war meist Anfang der 60er Jahre verbaut, Deines ist aus den 70er Jahren, ich meine die 167er gab es da gar nicht mehr. Vielleicht kann ja jemand etwas dazu schreiben. Grüsse Heiko

Kommentar von Matthias, 22.08.2008 um 20:01 (UTC):
Hallo, kann man was zum Steuerlager sagen? Mein 167 Bj. 73 hatte exakt das gleiche. Definitiv schon seit DDR Zeiten. Ich habs mal gewechselt, weil ich es nicht für original hilt? der Lagerring auf der Gabel war auch etwas zu groß. Woher kam dieser Satz, aus dem Westen vielleicht?



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

9 Besucher