DDR Diamant Rennrad

Diamant Rennrad

Diamant Rennrad


Rennrad aus Vereinsbestand mit unbenutzten Teilen montiert.
Die hinteren Ausfallenden sind von Campagnolo und vorn ist eine Bahngabel verbaut.

Am Rahmen sind oben angelötete Seilzugführungen sowie Sockel für Schalthebel vorhanden.







Tectoron-Kettenschaltung an Campagnolo Ausfallende






Rasant Modell 400 Bremse









Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:25.09.2013 um 15:17 (UTC)
heikosdiamantrad
heikosdiamantrad
Offline

Ja wurde vom Verein so gefahren und habe keine Bedenken mit dem Loch in der Bahngabel. Grüße Heiko.

Kommentar von Uli, 24.09.2013 um 21:45 (UTC):
Hallo Heiko, schickes Rad!
Wurde das Rad im Verein mit der verbauten Bahngabel gefahren und hält die Gabel - die an sich nicht für die Montage einer VR-Bremse geeignet ist - den Kräften der Bremse stand?

Kommentar von Heiko, 26.12.2011 um 09:49 (UTC):
Die Bahngabel ist etwas kürzer und die 400er hat schon sehr kurze Schenkel, aber der Winkel vom Bremschuh muss vorn nur etwas hoch.
Gut erkannt und Gruß, Heiko.

Kommentar von romansdiamant, 25.12.2011 um 22:11 (UTC):
geht der Bremsschuh vorn nicht höher,
oder ist die Bremse zu lang?
Sehr schön.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

58 Besucher