DDR Diamant Rennrad

Textima und FES

Textima- Zeitfahrräder  von der Forschungsstelle Textima Karl-Marx-Stadt sowie FES- Bahnmaschine aus Berlin

 

Einfach auf das jeweilige Bild klicken!


Textima 27/27 Zoll Textima 2.Generation Textima 1.Generation

Textima 26/28 Zoll

       

Textima 26/28 Zoll

 FES-Bahnmaschine

Anbauteile

 Textima Bahnrad

       

Textima Strada

Textima Straße

 Trainingsrad

 FES-Strasse

 


Diese Räder wurde in Zusammenarbeit mit Diamant entwickelt und waren der Nationalmannschaft der DDR vorenthalten.
Original (Nationalmannschaft) wurden diese Rahmen mit Campagnolo Teilen ausgestattet und gingen später in Vereinsbestand über und wurden dort mit Teilen ausgestattet, die halt so vorhanden waren.

Die Bahnmaschinen waren meist silber und die Straßenmaschinen blau lackiert, daß wurde später von den Vereinen schon mal umlackiert.

Bei diesen Rädern war das Gewicht sowie eine gute Aerodynamik das wichtigste!
Die Rahmen die aus Reynolds- Rohren gefertigt wurden und mit Campagnolo Record oder Super Record-Komponenten ausgestattet waren, ermöglichten das.


Suche Teile oder komplette Textima Zeitfahrmaschinen

 

Bild 1 Wolfgang Lötzsch in Leipzig





Bild 3 Juli 1988 Cottbus:
DDR-Meisterschaften im Bahnradsport - DDR-Meister in 4000- Meter-Einzelverfolgungsfahren wurde Bernd Dittert vom SC Dynamo Berlin



Textima-Bahnrahmen, sieht einfach super aus!



Bahnrahmen für ovale Sattelstütze zum Punkte fahren



Bahnrahmen für runde Sattelstütze





Zeitfahrmaschine von Olaf Ludwig, steht in Kleinmühlingen








Zeitfahrhelm für die Bahn und Straße



Zeitfahrhelm für die Straße












Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Andreas, 08.04.2015 um 09:13 (UTC):
Sind die erwähnten Reynoldsrohre auch zu anderen Rahmenbauern gelangt? Ich hab nen RBL mit 26,8mm Sattelstützendurchmesser. Der Rahmen ist sehr ähnlich dem deinen. Hast du eine Ahnung wie die Limbach an die Rohre kamen?

Kommentar von Karst, 15.08.2013 um 20:17 (UTC):
Suche 28 zoll textima gabel mit unterer klemmung.
Kontakt. cyclops77@gmx.de Danke!

Kommentar von:08.06.2013 um 09:18 (UTC)
heikosdiamantrad
heikosdiamantrad
Offline

Hallo Till,
sende mal bitte Bilder und steht eine Nummer unter dem Tretlager? Grüße Heiko. diamantrad@t-online.de

Kommentar von Till, 07.06.2013 um 13:22 (UTC):
hallo,..
ich hab ein fahhrad was einen kompletten ovalen rahmen hat. Aber niemand kann mir sagen was es für ein fahrrad(Rennrad) ist. Wie bekomme ich es heraus ? bitte um hilfe.

Kommentar von Jörn, 07.04.2013 um 17:44 (UTC):
Hallo Heiko,
sehr sehr schöne Sammlung - das hast du ja schon oft gehört .
weißt du, ob Textima-Rahmen immer/meistens aus Reynoldsrohren waren, oder ob auch Columbus verlötet wurde?
Gab es eine durchgehende Rahmennummer-Art, d.h. z.B. immer 3 Ziffern + Bindestrich + Buchstabe o.Ä. die Rückschlüsse auf den Rahmenbauer zuläßt?
Und ursprünglich waren nie Decals auf den Rahmen, oder!?
Ich bin gerade dabei einen Textima-Zeitfahrrahmen original augzubauen, den ich in dieser Kombi (Strada, geschwungenes Sattelrohr und Versteifung nur zwischen Sattel- und Oberrohr und Ober- und Steuerrohr) noch nirgends gesehen habe ...
Danke und viele Grüße, Jörn.

Kommentar von Heiko, 14.08.2012 um 09:31 (UTC):
Habe nur ein Bild davon gesehen, aber durchgesetzt hat sich das jedenfalls nicht.
Grüße Heiko.

Kommentar von Wolle, 13.08.2012 um 19:17 (UTC):
Hallo Heiko es gab ja auch verrückte 24/24 rahmen. hast du diesbezüglich irgendwelche infos?

Kommentar von Florian, 23.07.2012 um 09:56 (UTC):
hallo Heiko,
bei meinem Textima passt das normale 68 mm innenlager nicht rein - das ist zu schmal! weisst du was dafür verwendet wurde und wo ich das her bekomme? danke

Kommentar von Heiko, 12.06.2012 um 19:10 (UTC):
Hallo popei, da ist im Steuerrohr der oberre Lagersitz eingelötet, also befindet sich die Verschraubung im Inneren des Steuerrohr. Gruß Heiko.

Kommentar von popei, 12.06.2012 um 18:13 (UTC):
hallo heiko...wie genau wurde das bei textima 1. generation mit dem steuersatz gelöst? grade das schräg endente steuerrohr machts zum echten rätsel für mich...danke schon im voraus

Kommentar von Heiko, 07.02.2012 um 08:35 (UTC):
Hallo Martin, habe leider nichts im Angebot!
Viel Erfolg, Heiko.

Kommentar von Martin, 06.02.2012 um 19:34 (UTC):
Ich suche einen Textima rahmen der 1.Generation mit 2x27"- hat da jemand eine Idee?

Kommentar von Heiko, 03.12.2011 um 13:40 (UTC):
Hallo Jens, habe von der Geschichte gehört!
Grüße

Kommentar von Jens, 03.12.2011 um 11:30 (UTC):
Der Rahmen mit der Diamant-Beschriftung der vor ca. zwei Jahren aus "dem Raum Gera" angeboten und verkauft wurde, stammt aus dem Bestand der SG Wismut Gera. Gegen den Verkäufer wurde Anzeige erstattet. Es sind damals mehrere Kubikmeter Material "verschwunden". Dem Treiben konnte leider erst sehr spät ein Ende gesetzt werden.

Kommentar von Heiko, 10.11.2011 um 09:02 (UTC):
die haben auch Cinelli gefahren und gut möglich das der aus Stahl war, jedenfalls der Bierhanvorbau ist aus Stahl.

Kommentar von Florian, 09.11.2011 um 21:53 (UTC):
hat zwar zwei kleine Dellen aber sonst ein wunderschönes Stück. Was hat der M.Hübner eigentlich für einen Lenker? ist aber nicht der handelsübliche diamant rennradlenker oder? sieht nach stahl aus. gruß

Kommentar von Heiko, 09.11.2011 um 20:14 (UTC):
Hallo Florian, habe den Rahmen aus der Ecke Gera angeboten bekommen (zwei Jahre her)und Textima hat auch mit Diamant zusammen gearbeitet. Die Rahmen von 89 hatten auch den kleinen Bubikopf am Sattelstützrohr.
Grüße Heiko

Kommentar von Florian, 09.11.2011 um 16:33 (UTC):
Weißt du zufällig wer den gefahren hat? Wollte die Diamant-Beschriftung abrubbeln, aber vielleicht hat die ja historischen Wert

Kommentar von Florian, 09.11.2011 um 10:33 (UTC):
Hallo du hast ja ein bild von meinem textima(das mit der gelb-braunen diamant schrift). Wie kommt es denn dazu? Gruß

Kommentar von Heiko, 18.10.2011 um 20:09 (UTC):
Da die Tropfenfelgen in der DDR hergestellt wurden und aus einer Magnesiumlegierung sind, kann ich es mir nicht vorstellen.
Einige Sammler verwenden diese Assos-Felgen für die Textimas, da die DDR-Felgen sehr schwer zu bekommen sind.
Grüße Heiko

Kommentar von ralf, 18.10.2011 um 13:03 (UTC):
Wurden auch die fast baugleichen schweizer tropfenfelgen assos verbaut?

Kommentar von Heiko, 21.09.2011 um 20:25 (UTC):
Also suchst Du eine für 28Zoll, habe nur die im Flohmarkt.
Grüße Heiko

Kommentar von look, 21.09.2011 um 15:18 (UTC):
hallo heiko,
hast du noch eine textima bahngabel? habe einen 28, 28 zoller.
grüße

Kommentar von Micha, 18.08.2011 um 15:20 (UTC):
Super Seite

Kommentar von Philipp, 26.07.2011 um 13:15 (UTC):
Hallo Heiko
wurde auf dieser Seite schon der Name Christian Pyttel erwaehnt? Soweit ich weis, hat er sehr viele Rahmen in der Nordstrasse entwickelt und geloetet, mit denen auf Weltmeistertitel erungen wurden. Er baut noch heute Rahmen, allerdings in Rastatt im Schwarzwald.

Kommentar von Florian, 15.07.2011 um 08:45 (UTC):
Hallo! wundervolle Seite und tolle Fahrräder! An diese 28 zoll tropfenfelge kommt da jemand ran? ich brauche die unbedingt und biete zum tausch eine 24 zoll oder geld!!!

Kommentar von Heiko, 30.06.2011 um 09:51 (UTC):
Leider nein, scheinbar gibt es mehr Rahmen als Stützen.
Gruß und viel Erfolg, Heiko.

Kommentar von Gunther, 30.06.2011 um 09:36 (UTC):
Hallo Heiko,
kannst Du mir mit einer ovalen Sattelstütze für meine Textima Bahnmaschine aushelfen?

Kommentar von Heiko, 21.05.2011 um 06:26 (UTC):
Hallo Micha, ist fast unmöglich diese Räder zu bekommen und dann sehr teuer!
Gruß Heiko

Kommentar von Micha, 20.05.2011 um 18:42 (UTC):
kann man die ehemaligen FES Carbonräder der DDR noch käuflich erwerben?

Kommentar von Heiko2, 18.12.2010 um 18:47 (UTC):
Hallo Heiko (et al.), -
FRAGE: Hat jemand EINEN EINZELNEN (!) 'Super Record' Bremshebel ?
Braucht jmd einen ? (möglichst in Berlin ?). Ich bin stolzer Besitzer eines einzelnen.

Hintergrund: Papi hat einen Teil von meinem Campa Zeugs weggeschmissen, u.a. auch ein Cyclocross Rad (antikes Profiteil: Vorbesitzer Mike Kluge !) (01578-2699942) -LG, Heiko2.

Kommentar von Ronni, 15.12.2010 um 12:52 (UTC):

Hallo Heiko!

Ich habe einen Textima Bahnrahmen, den ich aufbauen könnte. Kann das sein, dass ich vorne ein 20 Zoll Laufrad habe? Ich habe jedenfalls 53cm Felgenaußendurchmesser gemessen und das dürften ja 20, 21 oder 22 Zoll sein, je nachdem was man misst. Die Felge habe ich zum Rahmen dazubekommen, sie passt auch zu meiner Gabel.

Mein größeres Problem ist aber die ovale Sattelstütze, die habe ich leider nicht.

Deshalb meine Frage: Hast Du eine Ahnung, wo man sowas noch bekommen oder fertigen lassen kann? Wenn jemand eine übrig hat, könnte ich auch eine Gabel im Tausch anbieten.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

LG aus Wien!

Ronni

Kommentar von Pontus Nilsson, 03.09.2010 um 21:44 (UTC):
Absoultely gorgeous, nice bikes.

Kommentar von Heiko, 31.07.2010 um 14:01 (UTC):
Hallo Max,
nein es waren die Laufräder eines Berkannten . Hast Du zufällig ein paar Teile für mich?
Gruß Heiko

Kommentar von Max, 31.07.2010 um 11:01 (UTC):
Hallo Heiko,

hast Du den 28/24 LRS mit den Tropfenfelgen noch?

Grüße

Kommentar von Heiko, 23.06.2010 um 12:55 (UTC):
Danke für den Tipp und die Bremse hat er von mir.

Gruß Heiko

Kommentar von Max, 23.06.2010 um 09:05 (UTC):
Hier gibts weitere Infos zu der Bremse:
http://www.campafreak.com/GDR_cycling_bike/FES_cycling_equipment/FES_components/FES_forschung_entwicklung_sportgeraeten/forschung_entwicklung_sportgeraeten.html

Kommentar von erik, 25.05.2010 um 12:23 (UTC):
die textima zeitfahrbremsen,
kommen meine ich vom institut für forschung und entwicklung von sportgeräten in berlin (FES). die haben , zu ost zeiten ,eigentlich fast sämtliche hochleistungs gerätschaften für sportler entwickelt. im institut selber wird viel mit kohlefaser und epoxy rumgepanscht (rennruderboote usw...) die metalteile kamen in kooperation von einem anderen institut in berlin adlershof. dieses gibt es auch noch, aber frag mich nicht nach dem namen.
ein freund von mir arbeitet da seit längerem.

Kommentar von Heiko, 23.04.2010 um 12:29 (UTC):
Hallo Philipp,

diese Rahmen wurden muffenlos verlötet, es gab aber auch Rahmen mit Muffen.
Heiko

Kommentar von Philipp, 23.04.2010 um 10:50 (UTC):
waren die Rahmen geschweißt oder einfach mussfenlos zusammengelötet?
insgesamt einfach toll diese fahrräder!!!

Kommentar von Heiko, 05.10.2009 um 16:04 (UTC):
Es ist das zweite Bild gemeint, wo klein 1988 zu sehen ist. Werde zum ersten Bild ein Kommentar schreiben.

Kommentar von Wolf, 05.10.2009 um 15:48 (UTC):
Das Foto oben zeigt nicht Dittert, sondern Wolfgang Lötzsch in Leipzig 1986.

Kommentar von thomas s., 18.04.2009 um 12:06 (UTC):
Textima Rennrad Bahnrahmen DDR FESaktuell ebay 260391961002

Kommentar von Hanner, 01.04.2009 um 19:25 (UTC):
Hallo,

solche Schaltung fahre ich seit ca.1960 bis heute.Nur der Schriftzug ist mit dem
Teil gegossen.
Freundliche Grüße
Hanner

Kommentar von Heiko, 24.02.2009 um 20:18 (UTC):
mit einen normalen Bahnrahmen, kannst Du den nicht vergleichen. Der Rahmen ist viel leichter und Muffenlos ,die Campa-Komponenten tun ihr übriges. Diese Rahmen (Räder) waren für die Spitzensportler gedacht und zu Weltmeisterschaften gefahren.

Kommentar von florian, 24.02.2009 um 20:06 (UTC):
ja genau der,weist du noch mehr über den rahmen?
hatte eigenzlich andere pläne damit aber da es die ja scheinbar nicht so oft gibt ist ein originalaufbau ja schon fast pflicht.

Kommentar von Heiko, 24.02.2009 um 19:53 (UTC):
Ach ein Rahmen zum Punktefahren mit vorn und hinten 27Zoll Laufräder, schön schön. Ja die Wolber V- Felge kannst Du auch nehmen.

Kommentar von florian, 24.02.2009 um 19:47 (UTC):
nein, das darunter (bild 4)
waren das vielleicht "wolber profil 2o" mit campa naben ?
hab die kombination schon häufig gesehen.

Kommentar von Heiko, 24.02.2009 um 19:40 (UTC):
Meinst Du den mit geschwungenen Sattelstützrohr ? Laufräder sind mit Campagnolo Hochflanschnaben, Messerspeichen und Tropfenfelge in braun oder gold. Ein Vorderrad könnte ich Dir vermitteln, aber Hinterrad wird schwer.
Gruß Heiko

Kommentar von florian, 24.02.2009 um 19:24 (UTC):
hab bis jetzt nur den rahmen ,könnte sogar der auf dem bild oben sein.
sah damals beim ersteigern jedenfalls so aus.
weist du was zu den laufrädern ?



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

81 Besucher