DDR Diamant Rennrad

Sattel

Sättel und Satteltaschen


Ledersattel vom Rennrad in zwei Farben




Sattel von unten wo die Schraube zum verstellen der Härte rechts zu sehen ist.



Tourensattel Bj.1959 aus der VEB Lederwarenfabrik Mühlhausen







Alter Möwe Ledersattel für Sporträder aus Baujahr 1961.





Burgsattel Erzgeb. Lederw.-Ind. Augustusburg
Auch verbaut in den 30er Jahren am Modell 67







Hier ein Bahnradsattel welcher eine Plastiksitzfläche besitzt.





Satteltaschen aus Leder produziert in Mühlhausen






Satteltasche aus Leder mit zwei Verschlüssen




Satteltasche aus Plastik wie sie bis zum Schluß verbaut waren.






Kein Hersteller zu finden und das Baujahr wird mitte 50er Jahre sein.






Rahmentasche mit Blume drauf




Hier ist das originale Werkzeug sowie Oelkanne zu sehen




Werkzeug wie es in den Satteltaschen ausgeliefert wurde


Hier eine Auswahl an verschiedenen Werkzeug.








Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Gordon, 25.03.2015 um 12:37 (UTC):
Hallo Heiko War die oben geschlossene Aluminium-Sattelstütze ungeprägt und nur die oben geschlossene Stahl-Stütze war mit Prägung? liebe Grüße, Gordon

Kommentar von:17.06.2014 um 20:12 (UTC)
heikosdiamantrad
heikosdiamantrad
Offline

Ist bestimmt die mit den Bohrungen, aber da kannst Du etwas reinstecken und drehen.
Grüße Heiko.

Kommentar von Tom, 16.06.2014 um 02:34 (UTC):
Hallo Heiko, wie bekomme ich beim möwe-sattel die schraube verstellt? danke und gruß

Kommentar von Leni, 03.11.2013 um 12:19 (UTC):
Hallo, ich wollte mal fragen, ob mir jemand sagen kann, ob die Tourensattel von Möwe immer aus echtem Leder gefertigt wurden oder ob es diese auch aus Kunstleder gibt? Vielen Dank...

Kommentar von Gordon, 24.05.2013 um 14:06 (UTC):
Hallihallo, ist der Sportex-Bahn-Sattel, jener kunststoffige, irgendwo gemarkt oä oder vollkommen blank ohne jegliche Information auf Hersteller etc?
Und könnte derjenige, welcher im besitz eines solchen Sattels ist, diesen bitte mal ausmessen?
Das wäre spitze!
Oder ihn veräussern/verkaufen? Das wäre noch spitzer
Danke euch vielmals ..

Kommentar von Heiko, 19.05.2012 um 16:37 (UTC):
Hallo Alex, habe leider keine Stütze mehr liegen, aber bekommst Du die bei umgedrehten Rahmen nicht zu packen? Vor dem Tretlager sind so Spitzen im Rohr wo die Muffe befstigt wird, also kann sie nach unten nicht raus und oben ist ein Stück enger vielleicht passt ja die Verjüngung der Stütze durch, damit Du diese packen kannst.
Grüße und Erfolg, Heiko.

Kommentar von Alex, 19.05.2012 um 13:44 (UTC):
Hallo Heiko,
hast du zufällig noch 24er Sattelstützen auf Lager?
Meine ist in den Rahmen gerutscht und steckt fest...
oder kann mir da einer weiterhelfen?
Danke Alex

Kommentar von Arne, 27.04.2012 um 21:18 (UTC):
Wo kann ich so eine 24er Patentsattelstütze kriegen? :-

Kommentar von Holger, 23.04.2012 um 21:30 (UTC):
@Christian
"Verbindungsklemme" ist bei mir vorhanden,ich glaube noch ungenutzt,hintensteht BREV. drauf

Kommentar von Heiko, 23.03.2012 um 14:21 (UTC):
Hallo Tim, habe leider keine mehr für Dich liegen.
Grüße Heiko

Kommentar von Tim, 19.03.2012 um 18:57 (UTC):
Hallo Heiko,
bin auf der Suche nach 24mm - Sattelstützen die länger sind als 20cm. Hast du zufällig noch welche die du loswerden möchtest?
VG Tim

Kommentar von Heiko, 10.02.2012 um 13:14 (UTC):
Hallo Christian, die werden oft bei Ebay angeboten, schau mal unter Sattelfrosch oder Sattelkloben. Grüße Heiko.

Kommentar von Christian, 10.02.2012 um 13:04 (UTC):
Woher bekomme ich eine "Verbindungsklemme" zwischen meiner Stütze und meines Sattels. Bei mir istdie Verzahnung abgenutzt.
Danke im Voraus für die Informazion

Kommentar von Heiko, 13.12.2011 um 06:13 (UTC):
Hallo Sebastian, der Sattel war komplett aus Kunststoff und war somit unempfindlich gegen Nässe.
Grüße Heiko

Kommentar von Sebastian, 12.12.2011 um 11:22 (UTC):
Hallo, kann mir jemand sagen, ob die Bahnradstättel mit Leder oder Kunstleder überzogen waren?

Grüße



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

33 Besucher