DDR Diamant Rennrad

Laufraeder

Textima-Laufräder



Seltene FES-Nabe aus Magnesium für hinten!





26 Zoll Rad für vorn, besteht aus Tropfenfelge, Messerspeichen und Campagnolo Record Nabe



Laufradsatz für Bahnräder mit brauner Tropfenfelge (Magnesiumlegierung) und Campagnolo Hochflanschnabe



Hier sind die zwei Magnesiumfelgen in gold und braun zu sehen!





Bahnlaufrad für vorn mit Messerspeichen, Campagnolo Hochflanschnabe und Fiamme-Felge





26Zoll Scheibe von FES Baujahr 7/86
Das Baujahr bei schwarzen FES-Scheiben ist im Ventilloch und bei weißen Scheiben auf der Nabe zu finden!


Schwarze FES-Scheibe für vorn in 26Zoll




Hier deutlich im Ventilausschnitt das Baujahr 89 zu erkennen.




FES Bahnscheibe für hinten mit geklebten Ritzel





Sattelstütze für runde Sattelstützrohre aber oben oval






Hier eine seltene ovale Sattelstütze






Bremse hinter der Gabel wie sie auch an FES-Maschinen verbaut war.





 

Campagnolo Super Record Bahnkurbel, aber nicht original sondern nachgearbeitet, um Gewicht zu sparen.


 
Bremse für Textima-Zeitrad, falls jemand Hinweise geben kann, bitte melden!





Campagnolo Super Record- Kettenschaltung








Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Herms , 15.03.2015 um 10:17 (UTC):
Hallo Heiko,
bin jetzt auch stolzer Besitzer eines Super Record Schaltwerks wie abgebildet (Anfang 80er ) kannst du mir sagen wieviel fach es ist (6o.7 fach?) und wird de Zug einfach in die Bohrung am Schaltwerk gesteck,t quasi ohne Anschlagschraube zum justieren!?

Gruß Herms

Kommentar von Heiko, 05.12.2012 um 15:39 (UTC):
Messerspeichen wurden an den Zeitfahrmaschinen von Textima in den 70er und 80er Jahren verbaut und auch selber hergestellt. Grüße Heiko

Kommentar von Marcus, 05.12.2012 um 14:01 (UTC):
Hallo Heiko, von wann bis wann wurden die Messer- Speichen verbaut? Danke und Gruß, Marcus



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

58 Besucher