DDR Diamant Rennrad

Renak- 3Gang

Renakschaltung für 3 Gänge

Diese Schaltung ist baugleich mit der Optima Fichtel und Sachs 3 Gangschaltung.

Danke an Peter für dieses Bild.



Renak-Hebel incl. Flügelmutter (baugleich mit Optima)











Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Hans, 18.01.2016 um 12:53 (UTC):
Wie kann man die Feder des Spannerarms ersetzen, falls diese über die Jahre an Spannung verloren hat?
Viele Grüße

Kommentar von Heiko, 09.06.2011 um 12:45 (UTC):
Ja die aus Aluminium hatten M5-Gewinde und die aus Stahl hatten Zollgewinde.

Kommentar von Sven, 09.06.2011 um 12:16 (UTC):
Hallo Heiko, will gerade Rennrad Bj ´60 aufbauen. Leider ist ein Gewinde im Schaltsockel (r) zugelötet^^.
Weißt Du evtl. was die Flügelschraube oben im Bild für Gewindemaß hat? Vielen Dank!!!

Kommentar von Norbi, 10.11.2010 um 17:19 (UTC):
Hi Heiko, Du bist spitze, zufällig habe ich noch so einen Hebel da. ) Mir fehlt nur die Flügelmutter, da baue ich mir einfach eine. Man(n)ist ja flexibel.

Kommentar von Heiko, 09.11.2010 um 17:02 (UTC):
Hallo Norbi, habe ein Bild hochgeladen!
Gruß Heiko

Kommentar von Norbi, 04.11.2010 um 04:31 (UTC):
Danke für die Antwort Heiko, hast Du noch ein Foto vom Renak Schalthebel?

Kommentar von Heiko, 03.11.2010 um 16:30 (UTC):
Hallo Norbi, denke das es dieses Modell in den 50er Jahren gab.
Gruß

Kommentar von Norbi, 03.11.2010 um 04:05 (UTC):
Hallo, wie lange wurde diese Schaltung gebaut?
Habe eine da, mir fehlt nur der Schalthebel.
Wer hat noch einen da?
Evtl Tausch gegen andere Teile? Danke

Kommentar von Martin, 15.06.2009 um 17:54 (UTC):
Suche einen Schalthebel für solch eine Renak-Schaltung. Kann mir jemand helfen?



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

33 Besucher